Deutscher Mieterbund: Vertreter des Mieterbundes NRW in Bundesvorstand gewählt

Seit vier Jahren ist Hans-Jochem Witzke Landesvorsitzender des Deutschen Mieterbunds NRW. Seit gut zwölf Jahren ist er darüber hinaus Vorsitzender des Mietervereins Düsseldorf. Nun engagiert er sich auch im Bundesvorstand des Dachverbandes von rund 300 örtlichen Mietervereinen. 

Ziel ist die mietrechtliche Beratung von bundesweit 1,2 Millionen Mieterinnen- und Mieterhaushalten und der Einsatz für den Erhalt und Ausbau des Mieterschutzes. Zudem setzen sich Mietervereine und der Deutsche Mieterbund (DMB) auf kommunaler, Landes- und Bundesebene für einen verstärkten und vor allem bezahlbaren Wohnungsbau ein. Mietervereine prüfen Mietverträge und Nebenkostenabrechnungen. Sie setzen berechtigte Interessen ihrer Mitglieder gegenüber Vermietern durch und wehren unberechtigte Ansprüche ihrer Vermieter ab. Die Mietervereine erhalten keinerlei Zuschüsse der öffentlichen Hand oder sonstiger Sponsoren und sind damit unabhängig und überparteilich. 

Ebenfalls aus NRW ist Franz-Xaver Corneth, ehemaliger Gewerkschaftssekretär der ÖTV, in der Funktion als stellvertretender Schriftführer im Bundesverband vertreten. Er ist Vorsitzender des Mietervereins Köln.

Lukas Siebenkotten ist der neue Präsident des Deutschen Mieterbundes. Einstimmig wählten die stimmberechtigten Delegierten den bisherigen Bundesdirektor zum neuen hauptamtlichen Präsidenten der Mieterorganisation.

Er war Beigeordneter und Bürgermeister der Stadt Willich, dann Rechtsanwalt in Krefeld, bevor er am 1. September 2008 Bundesdirektor des Deutschen Mieterbundes wurde.

Der bisherige Mieterbund-Präsident Dr. Franz-Georg Rips kandidierte aus Altersgründen nicht mehr und wurde bereits am Vortag zum Ehrenpräsidenten des Deutschen Mieterbundes ernannt.

Lukas Siebenkotten ist wohnhaft in Willich und damit genauso wie Franz-Georg Rips Nordrhein-Westfale (Erftstadt). 

Mietervereine NRW

Hier bekommen Sie Recht

Mieterverein-Suche nach Ort
oder Postleitzahl

Pressekontakt

Deutscher Mieterbund
Nordrhein-Westfalen e.V.

RA'in Silke Gottschalk
(Geschäftsführerin)
Kreuzstraße 60
40210 Düsseldorf
Tel.: 0211/586009-0
Fax: 0211/586009-29
Mobil: 0171/8694219
silke.gottschalk@dmb-nrw.de

Wohnung überbelegt / verwahrlost?

Hilfe bietet das WAG NRW

Bei Überbelegung und Verwahrlosung von Wohnraum haben die Gemeinden seit Inkrafttreten des Wohnungsaufsichtsgesetz Nordrhein-Westfalen (WAG NRW) die Wohnungsaufsicht wahrzunehmen. Zur Information der zuständigen Gemeinde kann das Antragsformularauf Besichtigung der Mietwohnung genutzt werden.

Betriebskostenspiegel NRW

Der aktuelle Betriebskostenspiegel des Landes Nordrhein-Westfalen steht Ihnen hier kostenlos als Download zur Verfügung.

Machen Sie mit bei der Erfassung von Betriebskosten für den neuen Betriebskostenspiegel. Geben Sie hier Ihre Daten ein!

Der Deutsche Mieterbund

Silke Gottschalk, Geschäftsführerin des Deutschen Mieterbundes NRW e.V. erklärt den Aufbau des Deutschen Mieterbundes und seiner Mietervereine

Mieterführerschein

Tipps für die erste eigene Wohnung: Kurze Starthilfe mit den wichtigsten Eckpunkten zum kostenlosen Download