Neuer Betriebskostenspiegel NRW – Energiekosten sind Preistreiber

Mit 3,07 Euro Nebenkosten pro Quadratmeter liegt Nordrhein-Westfalen bei den Betriebskosten weit über dem bundesweiten Durchschnitt von 2,86 Euro. Preistreiber waren vor allem die Kosten für Heizung und Wasser.


Rechnet man alle nach der Betriebskostenverordnung denkbaren Betriebskostenarten einschließlich der Heizkosten zusammen, zahlen Mieter in Nordrhein-Westfalen durchschnittlich 3,07 Euro pro Quadratmeter im Monat für Betriebskosten. Dies ist das Ergebnis aus dem aktuellen Betriebskostenspiegel, den der Mieterbund Nordrhein-Westfalen auf Grundlage der Abrechnungsdaten des Jahres 2010 jetzt vorlegt.

Größter Kostenfaktor sind auch in diesem Jahr die Heizkosten mit 0,87 Euro. Im Vergleich zu 2009 haben sich diese um 5 Prozent erhöht. Grund dafür sind vor allem die im Jahresverlauf 2010 um 28,5 Prozent gestiegenen Heizölpreise. Die Kosten für die Wasserver- und entsorgung stiegen sogar um 7,3 %. Fast gleich geblieben sind alle übrigen Positionen. Hier gab es im Vergleich zum Vorjahr keine oder nur sehr geringe Abweichungen.

„Die Betriebskosten machen oft mehr als ein Drittel der Miete aus. Zudem sind viele Abrechnungen fehlerhaft, sei es dass der Verteilerschlüssel nicht stimmt oder die Kosten gar nicht vom Mieter getragen werden müssen. Wer seine Betriebskostenabrechnungen erhält, sollte sich deshalb an den örtlichen Mieterverein wenden“, rät Bernhard von Grünberg, Vorsitzender des Mieterbundes Nordrhein-Westfalen.

Mietervereine NRW

Hier bekommen Sie Recht

Mieterverein-Suche nach Ort
oder Postleitzahl

Pressekontakt

Deutscher Mieterbund
Nordrhein-Westfalen e.V.

RA'in Silke Gottschalk
(Geschäftsführerin)
Kreuzstraße 60
40210 Düsseldorf
Tel.: 0211/586009-0
Fax: 0211/586009-29
Mobil: 0171/8694219
silke.gottschalk@dmb-nrw.de

Wir wollen wohnen!

Unterzeichnen auch Sie unsere Petition für Mieterschutz und bezahlbaren Wohnraum in NRW!

Zur Petition     |    Mehr Informationen!

Wohnung überbelegt / verwahrlost?

Hilfe bietet das WAG NRW

Bei Überbelegung und Verwahrlosung von Wohnraum haben die Gemeinden seit Inkrafttreten des Wohnungsaufsichtsgesetz Nordrhein-Westfalen (WAG NRW) die Wohnungsaufsicht wahrzunehmen. Zur Information der zuständigen Gemeinde kann das Antragsformularauf Besichtigung der Mietwohnung genutzt werden.

Betriebskostenspiegel NRW

Der aktuelle Betriebskostenspiegel des Landes Nordrhein-Westfalen steht Ihnen hier kostenlos als Download zur Verfügung.

Machen Sie mit bei der Erfassung von Betriebskosten für den neuen Betriebskostenspiegel. Geben Sie hier Ihre Daten ein!

Der Deutsche Mieterbund

Silke Gottschalk, Geschäftsführerin des Deutschen Mieterbundes NRW e.V. erklärt den Aufbau des Deutschen Mieterbundes und seiner Mietervereine

Mieterführerschein

Tipps für die erste eigene Wohnung: Kurze Starthilfe mit den wichtigsten Eckpunkten zum kostenlosen Download