Wohngeld und Wohngeldrechner 2020

Durch die Wohngelderhöhung mit Beginn dieses Jahres sind rund 180.000 Haushalte zusätzlich wohngeldberechtigt.

„Wir freuen uns, dass insbesondere Familien und Rentnerhaushalte profitieren“, erklärt Hans-Jochem Witzke, Vorsitzender des Deutschen Mieterbundes NRW. „Haushalte in Städten mit besonders hohen Mieten werden gezielter gefördert."

Dazu zählen in Nordrhein-Westfalen Aachen, Bonn, Köln, Düsseldorf und Münster. Die Erhöhung geht auf den Koalitionsvertrag von SPD und CDU/CSU in Berlin zurück. Insgesamt werden 600.000 Haushalte begünstigt.

Übrigens können auch selbstnutzende Eigentümerinnen und Eigentümer in den Genuss der Leistungen kommen.

Zum Wohngeldrechner

 

Mietervereine NRW

Hier bekommen Sie Recht

Mieterverein-Suche nach Ort
oder Postleitzahl

Betriebskosten, Mieterhöhung, Kündigung?
Prüfen lohnt sich!
Unsere online-checks bieten Ihnen eine erste Einschätzung.

online-checks

Pressekontakt

Deutscher Mieterbund
Nordrhein-Westfalen e.V.

Hans-Jochem Witzke
1. Vorsitzender
Kreuzstraße 60
40210 Düsseldorf
Tel.: 0211/586009-0
Fax: 0211/586009-29
Mobil: 0173/ 5384431
mieter@dmb-nrw.de 

Wohnung überbelegt / verwahrlost?

Hilfe bietet das WAG NRW

Bei Überbelegung und Verwahrlosung von Wohnraum haben die Gemeinden seit Inkrafttreten des Wohnungsaufsichtsgesetz Nordrhein-Westfalen (WAG NRW) die Wohnungsaufsicht wahrzunehmen. Zur Information der zuständigen Gemeinde kann das Antragsformularauf Besichtigung der Mietwohnung genutzt werden.

Betriebskostenspiegel NRW

Der aktuelle Betriebskostenspiegel des Landes Nordrhein-Westfalen steht Ihnen hier kostenlos als Download zur Verfügung.

Machen Sie mit bei der Erfassung von Betriebskosten für den neuen Betriebskostenspiegel. Geben Sie hier Ihre Daten ein!

Mieterführerschein

Tipps für die erste eigene Wohnung: Kurze Starthilfe mit den wichtigsten Eckpunkten zum kostenlosen Download