Ausgeweitetes Beratungsangebot der DMB-Mietervereine in NRW

Die Verunsicherung aufgrund der Verbreitung des sog. Corona-Virus insbesondere in Nordrhein-Westfalen hat sich weiterhin verschärft. Viele Mietervereine in NRW haben darauf reagiert und ihr Beratungsangebot auf Telefontermine und Email-Beratung ausgeweitet, um ihre Mitglieder und auch das Beratungsteam keiner erhöhten Ansteckungsgefahr auszusetzen.

Möchten auch Sie ihre Beratungsstelle nicht persönlich aufsuchen, fragen Sie bei Ihrem Mieterverein nach den derzeitigen Beratungsmöglichkeiten. In den meisten Fällen ist lediglich die Vorab-Einreichung von Unterlagen wie Betriebskostenabrechnungen, Mietverträgen, Mieterhöhungsschreiben etc. in Kopie, per Email oder Fax notwendig.

Mietervereine NRW

Hier bekommen Sie Recht

Mieterverein-Suche nach Ort
oder Postleitzahl

Betriebskosten, Mieterhöhung, Kündigung?
Prüfen lohnt sich!
Unsere online-checks bieten Ihnen eine erste Einschätzung.

online-checks

Pressekontakt

Deutscher Mieterbund
Nordrhein-Westfalen e.V.

Sarah Primus
Geschäftsführerin
Kreuzstraße 60
40210 Düsseldorf
Tel.: 0211/586009-13
Fax: 0211/586009-29
Mobil: 0176/ 62340144
sarah.primus@dmb-nrw.de 

Wohnung überbelegt / verwahrlost?

Hilfe bietet das WAG NRW

Bei Überbelegung und Verwahrlosung von Wohnraum haben die Gemeinden seit Inkrafttreten des Wohnungsaufsichtsgesetz Nordrhein-Westfalen (WAG NRW) die Wohnungsaufsicht wahrzunehmen. Zur Information der zuständigen Gemeinde kann das Antragsformularauf Besichtigung der Mietwohnung genutzt werden.

Betriebskostenspiegel NRW

Der aktuelle Betriebskostenspiegel des Landes Nordrhein-Westfalen steht Ihnen hier kostenlos als Download zur Verfügung.

Machen Sie mit bei der Erfassung von Betriebskosten für den neuen Betriebskostenspiegel. Geben Sie hier Ihre Daten ein!

Mieterführerschein

Tipps für die erste eigene Wohnung: Kurze Starthilfe mit den wichtigsten Eckpunkten zum kostenlosen Download