Mediathek | Radiobeiträge

Durch die Corona-Pandemie arbeiten deutlich mehr Menschen von zu Hause – viele Büros werden nicht mehr benötigt. 235.000 neue Wohnungen könnten durch die Umwandlung dieser Büros entstehen, heißt es in einer Studie des Bau-Beratungsinstituts. Der Mieterbund NRW findet die Idee grunsätzlich spannend. Geschäftsführerin Sarah Primus ist allerdings wichtig, dass auch wirklich bezahlbarer Wohnraum entsteht. "Mehr Luxuswohnraum brauchen wir nicht", sagt sie in einem Interview im WDR5 Morgenecho. #mietenstopp

mehr

Der Wohnungsmarkt ist trotz Wohnraumoffensive des Bundes angespannt. "Die Offensive ist ordentlich in die Defensive gekommen", sagt Hans-Jochem Witzke, Vorsitzender des Deutschen Mieterbundes NRW, in einem Interview für die Sendung Morgenecho im WDR5-Hörfunk. Er fordert, ebenso wie das neu gegründete Bündnis #Mietenstopp, die Deckelung von Mietpreisen und den Bau bezahlbaren Wohnraums.

Beitrag ansehen

„Nahezu jede zweite Betriebskostenabrechnung ist falsch!", weiß der Deutsche Mieterbund. Deshalb sollten alle Mieterinnen und Mieter, die von ihren Vermietern eine Nachzahlungsforderung erhalten haben, nicht direkt zahlen, sondern sich ihre Abrechnung erst einmal genauer ansehen und ggf. von einem örtlichen Mieterverein prüfen lassen. Auch Funda Altun-Osterholt vom Mieterbund Rheinisch-Bergisches Land e.V. und Andreas Herget vom Mieterverein Remscheid e.V. raten hierzu in einem Interview mit dem Radiosender…

mehr

Streit um Mietpreisbremse

WDR 5 Profit vom 06.03.2020

Wer in Großstädten wie Köln oder Düsseldorf eine Wohnung sucht, muss extrem tief in die Tasche greifen. Einige Verordnungen der Bundesregierung sollen Mieter vor explodierenden Mietpreisen schützen. Aber die meisten von ihnen laufen in diesem Jahr aus - und ihre Verlängerung in NRW ist zumindest zweifelhaft. Silke Gottschalk im Gespräch mit dem Wirtschaftsmagazin Profit auf WDR 5.

mehr

Jahreszahlen: Vonovia baut mehr Wohnungen

WDR 5 Wirtschaftsmagazin Profit, 05.03.2020

Unser Koordinator für große Wohnungsunternehmen Daniel Zimmermann sprach am 05.03.2020 mit dem WDR 5 Wirtschaftsmagazin Profit zum Thema "Jahreszahlen: Vonovia baut mehr Wohnungen" Wer den interessanten Beitrag (ab min 08) nachträglich hören möchte, findet ihn hier oder in der WDR Mediathek.

Beitrag ansehen

mehr

Vonovia hat angekündigt, seine Modernisierungsmaßnahmen zurückzufahren. Silke Gottschalk, Geschäftsführerin Deutscher Mieterbund NRW nimmt hierzu und zur bevorstehenden Gesetzesänderung Stellung

mehr

Silke Gottschalk, Geschäftsführerin des Deutschen Mieterbundes NRW, im Interview mit Deutschlandfunk Nova

Beitrag ansehen

Wirkungsloses Mieterschutzgesetz?

Silke Gottschalk, Geschäftsführerin des Deutschen Mieterbundes NRW e.V. im Interview mit dem WDR 5​ | Morgenecho - Westblick am Morgen vom 10.10.2018

Nach den Plänen der Landesregierung wird es in NRW wohl bald keine Mietpreisbremse mehr geben. Auch eine Reduzierung bei der Modernisierungsumlage ist nicht in Sicht. Angesichts der Situation auf dem Wohnungsmarkt völlig unverständlich – das sieht nicht nur der Mieterbund so.

mehr

Wie steht es um den öffentlich geförderten Wohnungsbau?

Silke Gottschalk, Geschäftsführerin des Deutschen Mieterbundes NRW, im Gespräch mit dem Deutschlandfunk Kultur.

Mietervereine NRW

Hier bekommen Sie Recht

Mieterverein-Suche nach Ort
oder Postleitzahl