Pressekontakt

RA'in Silke Gottschalk
Deutscher Mieterbund Nordrhein-Westfalen e.V.

Geschäftsführerin
Kreuzstraße 60
40210 Düsseldorf

Tel.: 0211/586009-0
Mobil: 0171/8694219
silke.gottschalk@dmb-nrw.de

Pressemitteilungen

„Mieter können sich erfolgreich gegen einen großen Konzern wehren,“ erklärte Hans-Jochem Witzke, der Landesvorsitzende des Deutscher Mieterbunds Nordrhein-Westfalen zu den Quartalszahlen des Immobilienkonzerns Vonovia. Das Unternehmen hatte angekündigt, sein Modernisierungsprogramm deutlich zu reduzieren. Ab 2019 werde es bei Energiesparmaßnahmen auf eine Obergrenze von 2 Euro im Monat je Quadratmeter Wohnfläche achten, kündigte das Unternehmen an. „Damit zieht Vonovia Konsequenzen aus den bundesweiten Protesten seiner Mieter,“ sagte Witzke....

mehr

2,44 Euro pro Quadratmeter und Monat im Durchschnitt Der Betriebskostenspiegel Nordrhein-Westfalen für das Abrechnungsjahr 2016 liegt jetzt vor. Im Durchschnitt mussten Mieter danach tatsächlich 2,44 Euro/qm und Monat an Betriebskosten zahlen – damit ist der Durchschnittswert im Vergleich zum Vorjahr unverändert geblieben.   Rechnet man alle denkbaren...

mehr

Grundsteuerreform

Hans-Jochem Witzke, Vorsitzender des Mieterbundes NRW, im Gespräch mit dem Sender Phoenix | 28.11.2018

„Jeder Nachbar hat sich so zu verhalten, dass kein anderer mehr als unvermeidbar belästigt wird. Die Umstände des Einzelfalls sind zu berücksichtigen. Das häusliche Musizieren und das dazugehörige Üben sind sozialadäquat und somit in Grenzen von Nachbarn hinzunehmen.“ So fasst Hans-Jochem Witzke, Vorsitzender des Deutschen Mieterbundes Nordrhein-Westfalen, das jüngste BGH-Urteil (Az: V ZR 143/17) zusammen. Im vorliegenden Fall klagten Nachbarn gegen einen Berufsmusiker beim Staatstheater Augsburg, der zu Hause Trompete übt und einmal in der...

mehr

Mietpreisbremse und Modernisierungsumlage

Was bringen die angekündigten Gesetzesverschärfungen wirklich für Mieter?

Der Deutsche Mieterbund NRW begrüßt grundsätzlich die soeben im Bundeskabinett beschlossene Gesetzesvorlage des Mietrechtsanpassungsgesetzes, das sowohl Veränderungen der Mietpreisbremse als auch der gesetzlichen Regelungen zur Modernisierungsumlage vorsieht.  So müssen Vermieter die Ausnahmen, die zur Überschreitung der Mietpreisbremse führen, bereits bei Vertragsschluss vorlegen. Außerdem enthält das Gesetz eine Regelung zur Änderung der Beweislast. Danach reicht es aus, dass Mieter die Überschreitung der Mietbegrenzung „einfach“...

mehr

Wie steht es um den öffentlich geförderten Wohnungsbau?

Silke Gottschalk, Geschäftsführerin des Deutschen Mieterbundes NRW, im Gespräch mit dem Deutschlandfunk Kultur.

Der Mietvertrag macht keinen Urlaub, alle Verpflichtungen des Mieters laufen weiter. Damit es nach den Sommerferien nicht noch Ärger und Streit gibt, hat der Deutsche Mieterbund Nordrhein-Westfalen die wichtigsten Urlaubstipps für Mieter zusammengestellt: - Der Mieter muss sicherstellen, dass auch während der Ferien Zahlungstermine für Miete und Nebenkosten, Strom, Telefon, Gas, Versicherungen usw. eingehalten werden.- Wer laut Mietvertrag das Treppenhaus reinigen oder den Rasen mähen muss, sollte während seines Urlaubs...

mehr

Spielregeln für Mieter zur Fußballweltmeisterschaft

Am 14. Juni beginnt die Fußballweltmeisterschaft. Viele WM-Partys sind geplant. Fahnen hängen an den Fenstern. Die Fußballfans sind in Feierlaune. Doch worauf müssen Mieter dabei achten?

Wer die Fernsehübertragung von der Fußball-WM auf Balkon, Terrasse oder im Garten genießen will, sollte daran denken, dass Lachen, Schreien, Musik oder der Fernsehkommentar im Freien viel stärker wahrgenommen werden als in der Wohnung bei geschlossenen Türen und Fenstern. Und auch während der Fußball-WM beginnt die Nachtruhe um 22 Uhr. Plakate und Nationalfahnen dürfen in den Fenstern der eigenen Mietwohnung aufgehängt werden. Das gilt auch für den Balkon. Muss für das Anbringen außerhalb von Fenster und Balkon eine Halterung montiert...

mehr

Vonovia-Modernisierungen

Millionen-Gewinne auf der eine Seite Unbezahlbare Mieten und rasant steigende Wohnkosten auf Mieterseite

(dmb) Vonovia, Deutschland mit Abstand größtes Wohnungsunternehmen, verdient ausgezeichnet. 2017 stiegen die Mieteinnahmen um 4,2 Prozent, nicht zuletzt aufgrund hoher Mieterhöhungen nach Modernisierungsmaßnahmen. Auf der Aktionärsversammlung am 9. Mai soll jetzt eine Dividendenausschüttung von 675 Millionen Euro beschlossen werden.  Die Kehrseite dieser Vonovia-Erfolgszahlen sind Mieterhöhungen bis zu 80 Prozent und angekündigte Mietsteigerungen bis zu mehr als 4,80 Euro pro Quadratmeter. Die mit den Modernisierungen verbundenen...

mehr

Mieter in NRW profitieren von der Mietpreisbremse

Studie belegt: Instrument zur Mietendeckelung ist besser als sein Ruf

„Die Mietpreisbremse greift nur in bestimmten Regionen, in denen die Mieten zuvor sehr stark gestiegen waren und erreicht damit nur kleine Teile der Bevölkerung. Das heißt jedoch nicht, dass die Mietpreisbremse grundsätzlich eine Fehlkonstruktion ist – dort wo sie wirken kann, tut sie es auch“, so Claus Michelsen, Immobilienökonom vom DIW (Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung).  Nachdem die Mietpreisbremse immer wieder in die Kritik geraten ist und es bisher kaum Untersuchungen und Belege für die Wirksamkeit gab, hat das DIW nun...

mehr

Mietervereine NRW

Hier bekommen Sie Recht

Mieterverein-Suche nach Ort
oder Postleitzahl